News

Kaldor Asad Raza 190426 115 hires
26.7.21

Open Call für Projekt von Asad Raza

Für die kommende Ruhrtriennale (14. August bis 25. September 2021), entwickeln der US-amerikanische Künstler Asad Raza und Urbane Künste Ruhr die Installation Absorption, die in einem ehemaligen Ladenlokal in der Essener Innenstadt zu sehen und zu erleben sein wird. Für das Projekt suchen wir Menschen, die Interesse haben, Teil einer Gruppe von Kultivator*innen (Cultivators) zu werden, die mit entsprechender Vergütung eng mit dem Künstler zusammenarbeiten.

Die Kultivator*innen werden in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler arbeiten, natürlich unter Einhaltung aller geltenden Sicherheitsvorschriften einschließlich der Corona-Vorschriften. Wir suchen nach Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, die im Ruhrgebiet leben, die kommunikativ, aufmerksam und enthusiastisch sind und die Teil des Projekts sein möchten, das im August und September 2021 stattfinden wird.

Die Stellenausschreibung kann hier aufgerufen werden.

Neue Künstler*innen für Residenzprogramm

News-Beitrag

Urbane Künste Ruhr und das Haus der Geschichte des Ruhrgebiets begrüßen neue Künstler*innen im Rahmen des Residenzprogramms Zu Gast bei Urbane Künste Ruhr.

Hochwertige Erde aus Kunstprojekt abzugeben

News-Beitrag

Erde aus dem Projekt Absorption von Asad Raza wird kostenfrei vom 27.9. bis 09.10.2021 abgegeben.

Public Hybrid bereichert Emscherkunstweg

News-Beitrag

Am 25.11. entsteht in Dortmund-Schüren mit Public Hybrid ein neues Kunstwerk für den Emscherkunstweg.