Landscapes of an Ongoing Past

Marta Dyachenko Floating Island

Erst durch die menschliche Perspektive wird ein Stück Natur zur ,Landschaft‘ geformt. In Landschaften verkörpern sich zahlreiche Gefühle: Erinnerungen, Sehnsüchte und die Empfindung von Schönheit, Zugehörigkeit und Geborgenheit gehören genauso dazu wie Erfahrungen von territorialer Ausgrenzung, Verlust, Gewalt und Schmerz.

Die Ausstellung ist in loser Korrespondenz mit dem seit 2001 fest im Salzlager installierten Palast der Projekte / The Palace of Projects des bekannten Künstlerpaars Ilya und Emilia Kabakov konzipiert. Sie zeigt historische und zeitgenössische Arbeiten von Künstler*innen aus dem ehemaligen sozialistischen Osten, überwiegend aus der Ukraine. Mit Blick auf die Landschaften des Ruhrgebiets spürt sie Fragen von industrieller Produktion und Transformation nach und setzt diese assoziativ zu den Nachwehen sozialistischer Ideologien in Beziehung. Mit allen Mitteln der Kunst, mal verführerisch, mal verstörend, erkundet die Ausstellung Spuren nicht verwirklichter Utopien in der Gegenwart.

Eine von Urbane Künste Ruhr in Kooperation mit der Stiftung Zollverein für das Salzlager konzipierte Ausstellung zur Ruhrtriennale 2024. The Palace of Projects ist Eigentum der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur und als Dauerleihgabe im Besitz von Stiftung Zollverein.


Infos

Eine Kooperation von Urbane Künste Ruhr und der Stiftung Zollverein zur Ruhrtriennale 2024.

Im Rahmen der Ausstellung finden zahlreiche Workshops statt.


Eröffnung

Freitag, 16.8. 16 Uhr


Zugänglichkeit

Die Ausstellung ist für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich (ausgenommen ist der Palace of Projects).

Detaillierte Informationen zur Zugänglichkeit werden vor Ausstellungsbeginn zur Verfügung gestellt.


Öffnungszeiten

Ausstellungszeitraum

16.8.—22.9.

Mi—So

12—19 Uhr


Adresse

Salzlager, UNESCO-Welterbe Zollverein
Heinrich-Imig-Straße 11
45141 Essen

Termine


  • Sonntag
    Essen
    Ausstellung
    22.9.

    Finissage: Landscapes of an Ongoing Past


  • Fr.—So.
    Essen
    Ausstellung
    16.8.— 22.9.

    Landscapes of an Ongoing Past


  • Freitag
    16 Uhr
    Essen
    Ausstellung
    16.8.

    Ausstellungseröffnung: Landscapes of an Ongoing Past