Landscapes of an Ongoing Past – Workshops und Führungen

UKR Workshop can you repeat it 2023 c D Sadrowski 7593

Begleitend zu der Ausstellung Landscapes of an Ongoing Past findet ein vielfältiges Programm statt.

In Workshops gibt es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, sich intensiv mit den Werken und Themen der Ausstellung zu beschäftigen, selbst verschiedene Arbeitstechniken auszuprobieren und sich mit anderen Workshop-Teilnehmenden über die Erfahrungen auszutauschen.

In geführten Ausstellungsbesuchen geben die Kuratorinnen Alisha Raissa Danscher, Tatiana Kochubinska und Yevheniia Moliar sowie unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen und die Entstehung der Ausstellung und laden zum gemeinsamen Erkunden ein.

Die Teilnahme an Workshops und Führungen ist kostenlos!


Adresse

Salzlager, UNESCO-Welterbe Zollverein
Heinrich-Imig-Straße 11
45141 Essen


Jetzt anmelden

Die Anmeldung zu den Workshops und Führungen ist ab sofort möglich.


Zugänglichkeit

Die Ausstellung ist für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich (ausgenommen ist der Palace of Projects). Detaillierte Informationen werden vor Ausstellungsbeginn zur Verfügung gestellt.

Termine


  • Sonntag
    14—15 Uhr
    Essen
    Führung
    22.9.

    Führung mit der Kuratorin Tatiana Kochubinska in englischer Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt die Kuratorin Tatiana Kochubinska einen Einblick und die Themen und die Entstehung der Ausstellung. Die Führung findet in englischer Sprache statt.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    22.9.

    Führung in deutscher Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen der Ausstellung und lädt zum gemeinsamen Erkunden ein.

    Zur Anmeldung


  • Samstag
    14—16 Uhr
    Essen
    Workshop
    21.9.

    Die Dinge, die uns umgeben

  • Gemeinsam erforschen wir das Salzlager und die Ausstellung Landscapes of an Ongoing Past mit Blick auf die verschiedenen Texturen, Muster, Farben und Formen. Welche Geschichten erzählen uns die Kunstwerke und welche lassen sich in der alten Industriehalle entdecken? Wir benutzen unterschiedliche Techniken, um unsere Eindrücke in einer Collage zusammenzusetzen.

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Donnerstag
    15—17 Uhr
    Essen
    Workshop
    19.9.

    Die Dinge, die uns umgeben

  • Gemeinsam erforschen wir das Salzlager und die Ausstellung Landscapes of an Ongoing Past mit Blick auf die verschiedenen Texturen, Muster, Farben und Formen. Welche Geschichten erzählen uns die Kunstwerke und welche lassen sich in der alten Industriehalle entdecken? Wir benutzen unterschiedliche Techniken, um unsere Eindrücke in einer Collage zusammenzusetzen.

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    15.9.

    Führung in deutscher Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen der Ausstellung und lädt zum gemeinsamen Erkunden ein.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    8.9.

    Führung in deutscher Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen der Ausstellung und lädt zum gemeinsamen Erkunden ein.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    1.9.

    Führung mit der Kuratorin Alisha Raissa Danscher in deutscher Sprache und mit DGS-Verdolmetschung

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt Alisha Raissa Danscher, Kuratorin bei Urbane Künste Ruhr, einen Einblick in die Themen und die Entstehung der Ausstellung. Die Führung findet mit DGS-Verdolmetschung statt.

    Zur Anmeldung


  • Samstag
    14—16 Uhr
    Essen
    Workshop
    31.8.

    Eine Reise in den Kosmos

  • Was brauchst du alles, um ohne Grenzen durch die Welt reisen zu können? Wie würde dein Raumschiff aussehen? Gestalte deine eigene Kapsel, um damit die Welt und den unendlichen Kosmos zu bereisen! Zusammen bauen wir unser eigenes Gefährt und gestalten es nach unseren Wünschen! Alles, was wir brauchen, ist viel Fantasie!

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Donnerstag
    15—17 Uhr
    Essen
    Workshop
    29.8.

    Eine Reise in den Kosmos

  • Was brauchst du alles, um ohne Grenzen durch die Welt reisen zu können? Wie würde dein Raumschiff aussehen? Gestalte deine eigene Kapsel, um damit die Welt und den unendlichen Kosmos zu bereisen! Zusammen bauen wir unser eigenes Gefährt und gestalten es nach unseren Wünschen! Alles, was wir brauchen, ist viel Fantasie!

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    25.8.

    Führung in deutscher Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen der Ausstellung und lädt zum gemeinsamen Erkunden ein.

    Zur Anmeldung


  • Samstag
    14—16 Uhr
    Essen
    Workshop
    24.8.

    Gewebte Bilder aus Erinnerungen

  • Ausgehend von den Arbeiten der georgischen Künstlerin Nino Kvrivishvili nehmen wir die individuellen Geschichten der Teilnehmenden als Ausgangspunkt für eigene Kunstwerke. Dabei möchten wir über Erinnerungen, Empfindungen über die Gegenwart und Zukunft ins Gespräch kommen. In Teppichen und Wandbildern wurden damals wie heute Geschichten erzählt und bewahrt. Die Künstlerin Maria Renée Morales Garcia führt in die jahrhundertealte Technik des Webens ein und lädt zum eigenen Gestalten ein: Aus Stoffen, Fäden und Fundstücken wird deine Erinnerungen zu Wandbildern zusammengesetzt.

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Personen ab 16 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Donnerstag
    15—17 Uhr
    Essen
    Workshop
    22.8.

    Deine Geschichten als gewebtes Kunstwerk

  • Wie können wir mit Stoffen und Fäden eine Momentaufnahme unseres Lebens festhalten? Aus Bildern und Erinnerungen werden im Workshop kleine Kunstwerke geschaffen. Dazu arbeiten wir mit einer jahrhundertealten Technik, dem Weben. In Teppichen und Wandbildern wurden damals wie heute Geschichten erzählt und bewahrt. Wir weben mit verschiedenen Materialien und Farben einen „Schnappschuss von heute’’, auf den du immer zurückblicken kannst. Der „Schnappschuss“ kann beispielsweise eine Bild von deinem Kinderzimmer sein, oder eine schöne Erinnerung oder etwas anderes, das einen wichtigen Gegenstand für dich darstellt.

    Ein Workshop mit der Künstlerin Maria Renée Morales Garcia. Der Workshop richtet sich an Personen ab 10 - 12 Jahren. Die Workshops finden auf Deutsch statt. Gerne kann vor Ort auch auf Englisch oder Spanisch kommuniziert werden.

    Zur Anmeldung


  • Sonntag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    18.8.

    Führung in deutscher Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt unser geschultes Vermittlungsteam einen Einblick in die Themen der Ausstellung und lädt zum gemeinsamen Erkunden ein.

    Zur Anmeldung


  • Sa.—So.
    14—18 Uhr
    Essen
    Workshop
    17.8.— 18.8.

    Eine Reise in das Innere der Erde

  • Gemeinsam begeben wir uns auf eine phantasievolle Reise in das Innere der Erde. In einem zweitägigen Workshop laden die Kunstvermittlerin Eni Zeneli und der Künstler Driant Zeneli dazu ein, durch Zeichnungen, das Schreiben von eigenen Geschichten, und durch die Herstellung von kleinen Robotern, eine Welt zu erfinden, die sich im Inneren der Erde befinden könnte. Der Workshop regt auch dazu an, über das Zusammenleben aller Lebewesen und ein gemeinschaftliches Miteinander nachzudenken.

    Der Workshop ist Teil des Projekts The Alternative Atelier und richtet sich an Kinder zwischen 8 und 9 Jahren. Der Workshop findet auf Englisch und Deutsch statt. Das Workshop-Programm ist für zwei Tage vorgesehen, es ist aber auch möglich, nur an einem Termin teilzunehmen.

    Zur Anmeldung


  • Samstag
    13—14 Uhr
    Essen
    Führung
    17.8.

    Führung mit der Kuratorin Zhenia Moliar in ukrainischer Sprache

  • In einem geführten Ausstellungsbesuch gibt die Kuratorin Zhenia Moliar einen Einblick in die Themen und die Entstehung der Ausstellung. Die Führung findet in ukrainischer Sprache statt.

    Zur Anmeldung