Massimo Bartolini

Massimo Bartolini (*1962, Cecina, IT) arbeitet mit verschiedenen Medien, von Skulptur, Performance und Fotografie bis hin zu großformatigen und/oder ortsspezifischen Installationen. In seinen Arbeiten nimmt er oft subtile Veränderungen an einem Raum vor oder manipuliert die Klang-, Geruchs- oder Lichtverhältnisse, um Erwartungen zu stören und Empfindungen zu erzeugen, die die sinnliche Wahrnehmung anregen oder verunsichern. Seine Arbeiten waren unter anderem 2012 auf der dOCUMENTA 13 in Kassel zu sehen.

32 Emscherkunstweg Bartolini 9561 I Henning Rogge Emscherkunstweg ©

Black Circle Square (2016)

Der italienische Konzeptkünstler Massimo Bartolini schuf die begehbare Skulptur Black Circle Square für die Emscherkunst 2016 mit Bezug auf den suprematistischen Maler Kasimir Malewitsch.