Arhun Aksakal

Arhun Aksakal (*1995 in Offenbach) schloss sein Studium an der Städelschule in Frankfurt am Main im Jahr 2023 ab. Zuvor studierte er Geologie an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie Kunst an der Kunsthochschule Kassel. Mit einem DAAD-Stipendium war der Künstler 2018 in der Autonomen Region Kurdistan. Die künstlerische Praxis von Arhun Aksakal umfasst Video, Fotografie, Skulptur und Performance. Dabei interessiert er sich für die menschliche Wahrnehmung, städtische Psychologie sowie geografische Infrastrukturen und untersucht Phänomene zivilisatorischer Aktivität und geologischer Zeit.

Portrait Arhun Aksakal